Wer Innovation blockiert,
blockiert Hessen.

Stefan Müller

Ihr FDP-Abgeordneter aus Rheingau-Taunus II

Über mich

Ich bin in Bad Schwalbach geboren und in Heidenrod aufgewachsen. Nachdem ich viele Jahre aktiv und später auch als Trainer Leistungsturnen betrieben habe, bin ich inzwischen begeistert mit dem Mountainbike unterwegs. Das Wispertal, aber eigentlich der gesamte Untertaunus und manchmal auch der Rheingau gehören zu meinen bevorzugten Trainings- und Freizeitstrecken. Das ist für mich ein perfekter Ausgleich zu meiner politischen Tätigkeit.

  • Jurist, 41 Jahre alt
  • Mitglied im Hessischen Landtag
  • Kreisvorsitzender der FDP Rheingau-Taunus
  • Vorsitzender der FDP-Kreistagsfraktion Rheingau-Taunus

Meine Ideen für Hessen

Bildung

Betreuung und Förderung beginnt schon bei den Kleinsten. Mehr Qualität in den Krippen und KiTa´s ist daher besonders wichtig. Die Erzieherinnen und Erzieher brauchen endlich die nötigen Freiräume für eine optimale pädagogische Vorbereitung!

Infrastruktur

Schlaglöcher und Funklöcher müssen endlich der Vergangenheit angehören! Die Infrastruktur ist nicht nur Voraussetzung dafür, dass sich die Menschen in Hessen wohl fühlen, sie ist auch das Rückgrat der Wirtschaft.

Rechtsstaat

Ein funktionierender Rechtsstaat wird oft als gegeben hingenommen. Es ist aber die tägliche Arbeit von Polizei und Justiz die gewährleistet, dass wir in Freiheit und Sicherheit leben können. Das verdient eine besondere Wertschätzung!

Neuigkeiten

Wir wollen, dass unsere Polizei über die beste denkbare Ausrüstung und Ausstattung verfügt. Wer sich täglich auf der Straße für unsere Sicherheit einsetzt, braucht dafür eine die nötigen Hilfsmittel, auch um die größtmögliche eigene Sicherheit zu gewährleisten. Das geht von der Kleidung inkl. der Schutzwesten, über die waffentechnische Ausstattung bis zu den digitalen Geräten. Und natürlich gehören auch die Einsatzfahrzeuge dazu. Deswegen habe ich mich kürzlich beim Polizeipräsidium für Technik über den aktuellen Stand in Sachen Ausrüstung und Ausstattung der Polizei informiert. Herzlichen Dank an das Präsidium für Technik für die tolle Präsentation. 🚔 #fdphlt ... Mehr anzeigenWeniger anzeigen

Vor 2 Tage  ·  

Auf Facebook ansehen

#Latergram: Vergangenen Donnerstag hat mich eine Schülergruppe der St. Ursula Schule aus Geisenheim besucht. Die Schüler haben sich direkt vor Ort über das Geschehen im Hessischen Landtag informiert und anschließend im Gespräch mit den Abgeordneten eifrig Fragen gestellt. Es ist mir immer eine besondere Freude Besuchergruppen aus dem Rheingau-Taunus-Kreis zu begrüßen. Vielen Dank für euren Besuch! #fdphlt ... Mehr anzeigenWeniger anzeigen

Vor 3 Tage  ·  

Auf Facebook ansehen

Es kommt selten vor, dass sich im Landtag alle Fraktionen einig sind, aber bei diesem Thema war das heute zurecht der Fall. In meiner Rede dazu habe ich betont, dass den ehrenamtlichen Schiedsrichtern ein besonderer Dank für ihren Einsatz gebührt- ohne sie würde kein Spiel stattfinden!Heute wurde im Landtag über Fairness, Respekt und Gewaltfreiheit im Sport debattiert. ⚽️🤝
Anlass waren unter anderem die gehäuften Angriffe auf Schiedsrichter im Amateurfußball.
Für uns ist klar: Gewalt hat im Sport bei allem Einsatz und aller Leidenschaft nichts zu suchen! ❌
Sie steht im krassen Gegensatz zu allem, wofür Sport steht, nämlich für Fairness, Respekt und Freude am Wettbewerb. Solche Übergriffe richten sich im Grunde gegen die großartige gesellschaftliche Arbeit der Vereine und der zahlreichen Ehrenamtlichen selbst. Sie dürfen nicht länger hingenommen werden und müssen straf- und sportrechtliche Konsequenzen haben. 🙅‍♂️
... Mehr anzeigenWeniger anzeigen

Vor 1 Woche  ·  

Auf Facebook ansehen

Meldungen der Landtags-Fraktion

  • 20.12.19

    ROCK zur Koalition

    Vor einem Jahr wurde die Koalition besiegelt Grüne drücken Regierung ihren Stempel auf Probleme [...]

  • 19.12.19

    DR. NAAS zu Sicherheitskontrollen

    Schöne Bescherung am Flughafen Airport braucht modernere Gepäckscanner und eigene Zuständigkeit Landesregierung muss aktiv [...]

  • 18.12.19

    DR. h.c. HAHN zum Wahlprüfungsgericht

    Staatsgerichtshof ist gefragt Vertrauen auf den Rechtsstaat WIESBADEN – „Die erste Entscheidung liegt vor, [...]

Aus dem Blog

17.11.19, 11:13 Uhr

Müller engagiert sich für das Vorlesen und Lesen.

Weiterlesen >>

15.11.19, 5:46 Uhr

„Mit ins Leben gehen“ – Zukunftsprozess und Modernisierung im Sankt Vincenzstift.

Weiterlesen >>

12.11.19, 16:28 Uhr

Cybersicherheit im digitalen Zeitalter

Weiterlesen >>

Newsletter bestellen

Durch die Anmeldung bestätigen Sie, in Zukunft per E-Mail kontaktiert zu werden. Weitere Informationen über den Umgang mit Ihren Daten erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Kontakt

Meine Politik basiert auf Meinungsaustausch und Diskussion mit Ihnen: dem Bürger. Kontaktieren Sie mich gern, teilen Sie mir Ihre Meinung, Ihre Sorgen und Wünsche mit und beteiligen Sie sich so aktiv an der politischen Arbeit.

Sprechen Sie mich gern auch auf Veranstaltungen an oder beteiligen Sie sich an Podiumsdiskussionen. Ich freue mich auf den Austausch mit Ihnen!

Ihr Stefan Müller

Informationen über den Umgang mit Ihren Daten erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Sofern Sie über unser Kontaktformular Kontakt mit uns aufnehmen möchten, um sich über uns und/oder Veranstaltungen zu informieren und/oder allgemeine Fragen zu stellen, müssen Sie hierzu Ihre E-Mail-Adresse angeben. Die Angabe Ihres Vor- und Nachnamens ist freiwillig. Wir erheben, verarbeiten und nutzen Ihre Daten nur, um Ihre jeweilige Anfrage beantworten zu können; eine anderweitige Datenverwendung findet nicht statt.